03.02.2022 Immer wieder gerne Kö-Mau

Die Gesellschaft für politische und interkulturelle Bildung "HochVier" aus Brandenburg mit dem Hauptverantwortlichen Dr. Michael Jahn besucht im Rahmen ihrer Fachexkursionen immer wieder gerne Kötschach-Mauthen. So waren auch Ende Jänner insgesamt acht Teilnehmer für vier Tage dabei, als es um "Validierung von Nachhaltigkeitsprozessen" ging. Organisiert und durchgeführt wurde das Programm vom Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen" der auch dieses Mal versuchte abwechslungsreiche und interessante Tage für die Gruppe zu organisieren. Nach einer kurzen Begrüßung durch Bürgermeister Josef Zoppoth war der Tag mit Inhalten zu "energie:autark Kötschach-Mauthen" und "Regionalität" gefüllt. Eine kurze Einführung in die aktuellen Projekte und Tätigkeiten von "energie:autark Kötschach-Mauthen" öffnete eine Diskussionsrunde zu "Mobilitätslösungen im ländlichen Raum" mit Franz-Gerhard Patterer und Manfred Gaschnig von Drive Patterer sowie Josef Kolbitsch vom Alpencamp. Dabei war vor allem die Umsetzung des FReD-e-Carsharings Thema. Anschließend wurden zwei VW ID3 der FReD Flotte ausgiebig getestet.

Mit den FReDs gings dann weiter zum Mittagessen "Zur Säge". Frisch gestärkt wurde anschließend das Heizwerk der "Holzkraft Mauthen" beim LKH Laas besichtigt. Betreiber Jürgen Themessl gab einen Einblick in den Ablauf eines solchen Contracting-Modells und erläuterte die damit verbundenen Arbeiten. Anschließend präsentierte Sabrina Kalser der Gruppe das revitalisierte Wasserkraftwerk Laas 1 der AAE Wasserkraft und die damit verbundenen Effizienzmaßnahmen in dem ehrwürdigen Jugendstilbau. Weiter gings nach Würmlach zum Hof vom GEFAT, wo die Brüder Stefan und Markus Schellander stolz ihre Wagyu-Rinder- und die Iberico-Schweine-Zucht vorstellten. Nach einem Besuch im Stall bei den Jüngsten wurde dann in der Stube beim GEFAT richtig aufgetischt und alle möglichen Produkte des Hofes verkostet. Nach einem Einkauf im "Hof-Shop" gings weiter in die Bäckerei Matitz wo Thomas Matitz seine "Kräckerei" und die Entwicklung zum Slow-Food-Travel Betrieb erläuterte. Dieser ausgefüllte Tag war für alle Beteiligten gleichermaßen interessant und spannend. Die restlichen Tage der Exkursion waren gefüllt mit Schneeschuhwanderungen, Langlaufen, Skifahren, Winterwanderungen … einfach So viel mehr Wintererlebnis in Kötschach-Mauthen. Danke für den Besuch und wir freuen uns auf das nächste Mal - geplant laut Dr. Michael Jahn im Herbst 2023.

Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022
Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022
Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022
Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022Gruppe HochVier Jänner 2022


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Sabrina Kalser und Maria Zobernig, MSc
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Öffnungszeiten:
MO - DO von 8-12:00 Uhr
MO - DO von 13-17:00 Uhr
FR von 8-12:00 Uhr

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!