eLecture: Visual Literacy – eine Zukunftskompetenz in der Bildung für nachhaltige Entwicklung

Kostenlose Teilnahme


Datum: 24. Jänner 2019
Uhrzeit: 18:00 bis 19:00 Uhr
Ort: im virtuellen Lernraum vom Onlinecampus Virtuelle PH Kosten: kostenlos

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“, so lautet ein Sprichwort, welches den meisten wohl bekannt ist. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass wir alle eine Sprache sprechen, derer sich die wenigsten bewusst sind: Die visuelle Sprache. Warum das so ist, wie diese funktioniert, welche Bedeutung sie für die Arbeit im Klassenraum haben könnte und worin der Zusammenhang zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung liegt, das ist der Inhalt dieser eLecture. Nach einer thematischen Einführung zum Mehrwert von Visualisierungen, folgt der praktische Teil mit konkreten Beispielen: Wie können Bilder als Dialogwerkzeug und Kommunikationsbrücke dienen um abstrakte Begriffe wie beispielsweise Nachhaltigkeit oder Klimawandel zu bearbeiten. Wie schaffen es Bilder unterschiedliche Sichtweisen und Gedankengänge sichtbar und vergleichbar zu machen? Und wieso ist dies für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung von essentieller Bedeutung? Freuen Sie sich auf eine eLecture mit Markus Engelberger, Experte in dem Gebiet Visualisierung und Madeleine Riske, Expertin für Bildung für nachhaltige Entwicklung. Visualisierungsexperte Markus Engelberger von Creative Tribe und Madeleine Riske vom FORUM Umweltbildung führen durch die 1-stündige eLecture!
Lernziele - Den Mehrwert von handgemachter Visualisierung als vielseitig einsetzbare Methode (im Unterricht) erfassen - Techniken kennenlernen, die Dialogprozesse und Kreativität unterstützen - Lust am Einsatz von Visualisierungen aller Art im Unterricht bekommen - Visual Literacy als eine Zukunftskompetenz in der Bildung für nachhaltige Entwicklung verstehen


Hinweis: Lehrende und Lehramtsstudierende, die sich über PH-Online anmelden, erhalten im Anschluss eine für die LehrerInnenfortbildung anrechenbares Zertifikat über 1,33 UE ausgestellt. Es können jedoch auch nicht angemeldete Personen teilnehmen. Dazu einfach den Online Raum am Veranstaltungstag aufrufen. Fragen richten Sie an melanie.salzl@umweltbildung.at oder info@virtuelle-ph.at


Weitere Informationen: umweltbildung.at/bne-webinar


Produktionsstätten

Lerngarten

Energie-Erlebnis

Partner & Links



Verein "energie:autark Kötschach-Mauthen"

Fr. Stéphanie Klaus
Rathaus 390
A-9640 Kötschach-Mauthen

Tel.: 04715/8513-36
Fax: 04715/8513-30
Email: info@energie-autark.at

Bitte helfen Sie mit!

... und posten diesen Link in Facebook. Danke!